Seit 18. August 2010 musst du angemeldet sein, um Seiten in Rodovid (außer der Rodovid Engine) zu bearbeiten.

Maria Kalergis von Nesselrode-Ereshoven (Kalergi) b. 7 August 1822 d. 22 Mai 1874

Aus Rodovid DE

Person:841379
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sippe (bei der Geburt) Nesselrode
Geschlecht weiblich
Gesamter Name (bei der Geburt) Maria Kalergis von Nesselrode-Ereshoven
Andere Familiennamen Kalergi
Wiki-page wikipedia:de:Maria Kalergis

Ereignisse

7 August 1822 Geburt: Warschau

Titel : Gräfin

1839 Hochzeit: Jan Kalergi [Kalergi] b. 1814 d. 1863

16 Januar 1840 Geburt eines Kindes: Sankt Petersburg, Marie Kalergi [Kalergi] b. 16 Januar 1840 d. 11 März 1877

22 Mai 1874 Tod: Warschau

Anmerkungen

Maria von Nesselrode-Ehreshoven war die Tochter des russischen Helden der Schlacht bei Borodino General Friedrich Karl Reichsgraf von Nesselrode-Ehreshoven und Nichte des russischen Kanzlers Karl Robert von Nesselrode. Marias polnische Mutter Tekla Nałęcz-Górska (1795–1848) war die Schwester des Kammerherrn Józef Górsk am Hof Alexanders I. in St. Petersburg. Nach der Scheidung ihrer Eltern 1823 kam Maria mit ihrer jüngeren Schwester 1828 nach St. Petersburg zu ihrem Onkel Karl Robert von Nesselrode, wo sie von ihrer Verwandten Jelena Dmitrijewna Swertschkowa, Tochter des Grafen Dmitri Alexandrowitsch Gurjew, adoptiert wurde und den Familiennamen Swertschkowa erhielt.[1] Fürst Pjotr Andrejewitsch Wjasemski schrieb ihr eine glänzende Zukunft zu.

Ende der 1850er Jahre ließ sich Kalergis in Warschau nieder und führte in der Wohnung ihres Vaters ein bescheideneres Leben. Mit anderen gründete sie das Warschauer Musikinstitut, das später das Warschauer Konservatorium wurde. 1857–1871 trat sie als Pianistin auf. Nach dem Tode ihres Mannes heiratete Kalergis 1863 den Helden der Verteidigung Sewastopols, Polizeichef und Direktor der Warschauer Theater Sergei Sergejewitsch Muchanow (1833–1897).[1][2][5] Sie litt in ihren letzten Lebensjahren unter schwerem Rheuma und wurde von ihrem Mann gepflegt. Ihre Briefe an ihre Tochter und andere spiegeln das Gesellschaftsleben ihrer Zeit wider.


Von Großeltern zu Enkelkinder

 
== 1 ==
Maria Kalergis von Nesselrode-Ereshoven (Kalergi)
Geburt: 7 August 1822, Warschau
Titel : Gräfin
Hochzeit: Jan Kalergi
Tod: 22 Mai 1874, Warschau
== 1 ==
Kinder
Franz Karl von Coudenhove
Geburt: 19 Februar 1825, Wien
Hochzeit: Marie Kalergi
Tod: 16 Juni 1893, Schloss Ottensheim
Marie Kalergi
Geburt: 16 Januar 1840, Sankt Petersburg
Hochzeit: Franz Karl von Coudenhove
Tod: 11 März 1877, Ronsberg
Kinder
Enkelkinder
Mitsuko Aoyama
Geburt: 7 Juli 1874, Tokio, Japan
Hochzeit: w Heinrich Graf von Coudenhove-Kalergi , Tokio, Japan
Tod: 27 August 1941, Mödling, Niederösterreich
Bestattung: 1 September 1941, Hietzinger Friedhof
Heinrich Graf von Coudenhove-Kalergi
Geburt: 12 Oktober 1859, Wien, Österreich
Hochzeit: Mitsuko Aoyama , Tokio, Japan
Titel : 1903, Graf
Tod: 14 Mai 1906, Poběžovice, Tschechien
Enkelkinder

Persönliche Werkzeuge